GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. EINFÜHRUNG

1.1. Der Dienst der Website wird von VERBENAZ LIMITED, einer in der Republik Zypern registrierten Firma mit der Adresse: Kasou 13, Strovolos, 2062, Nikosia, Zypern und der Registrierungsnummer: HE 385376 bereitgestellt und reguliert. Die Partnerfirma Intelligent Innovations N.V. (Lizenznummer 8048/JAZ) stellt den Glücksspieldienst bereit, registrierte Adresse: Heelsumstraat 51 E-commerce Park, P.O. Box 423, Curacao, Registrierungsnummer: 142065. VERBENAZ LIMITED und Intelligent Innovations N.V. werden nachstehend als „Firma“, „Wir“, „Uns“ oder „Unser(e)“ bezeichnet.

1.2. Der ursprüngliche Text der Bedingungen ist in Englisch geschrieben und jede Interpretation von ihnen wird auf dem ursprünglichen englischen Text basieren. Wenn die Bedingungen oder Dokumente oder Mitteilungen in eine andere Sprache übersetzt werden, hat die englische Version Vorrang.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

2. PARTEIEN

2.1. Diese Geschäftsbedingungen (nachstehend die „BEDINGUNGEN“) regeln die Beziehung von und zwischen der Firma und Ihnen, als Benutzer oder Besucher (nachstehend der „Benutzer“, „Besucher“, „Spieler“, „Sie“, „Ihr(e)“) von Vulkan.bet (nachstehend die „Website“).

2.2. Durch die Registrierung auf der Website erklären Sie sich hiermit mit diesen Bedingungen, unserer Datenschutzrichtlinie und anderen zutreffenden Bestimmungen auf der Website einverstanden.

 3. ÄNDERUNG DER BEDINGUNGEN

3.1. Die Firma behält sich das Recht vor, die Bedingungen aus einer Reihe von Gründen zu ergänzen, zu erweitern, zu aktualisieren und zu ändern, einschließlich aus rechtlichen und kommerziellen Gründen oder aufgrund des Kundendienstes. Die aktuellsten Bedingungen sind auf der Website verfügbar und ab dem Moment der Veröffentlichung gültig. Wir benachrichtigen den Spieler über solche Ergänzungen, Erweiterungen oder Änderungen, indem wir eine neue Version der Bedingungen auf der Website veröffentlichen. Es liegt in der Verantwortung des Spielers, sicherzustellen, dass er den aktuellen Geschäftsbedingungen zustimmt und die Firma rät dem Spieler, die Aktualisierungen regelmäßig zu verfolgen. Die Firma behält sich das Recht vor, die Website, Dienste und Software jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu verändern und die für den Zugang und die Nutzung der Dienstleistungen erforderlichen Systemanforderungen zu ändern.

3.2. Falls eine Änderung für Sie nicht akzeptabel ist, können Sie die Nutzung der Website einstellen und Ihr Konto unter Einhaltung von Absatz 12 der Bedingungen schließen. Ihre Weiternutzung jedes beliebigen Teils der Website nach dem Datum, an dem die Bedingungen als in Kraft getreten erklärt werden, gilt als Ihre verbindliche Annahme der überarbeiteten Bedingungen, einschließlich aller Ergänzungen, Entfernungen, Ersetzungen oder anderen Änderungen der Identität der Firma in Absatz 2.1 der Bedingungen, unabhängig davon, ob Sie die überarbeiteten Bedingungen zur Kenntnis genommen oder gelesen haben.

4. RECHTLICHE ANFORDERUNGEN

4.1. Personen unter 18 Jahren oder unter dem Alter der gesetzlichen Erlaubnis zur Ausübung der in den Diensten enthaltenen Aktivitäten nach den Gesetzen einer beliebigen Rechtsordnung, je nachdem, welches höher ist („Volljährigkeit“), dürfen die Dienste unter keinen Umständen nutzen. Jede nicht volljährige Person, die die Dienste nutzt, verstößt gegen die Bestimmungen dieser Bedingungen. Die Firma behält sich das Recht vor, jederzeit einen Altersnachweis zu verlangen, um sicherzugehen, dass nicht volljährige Personen die Dienste nicht nutzen. Die Firma kann das Konto einer Person auflösen und eine Person von der Nutzung der Dienste ausschließen, wenn kein Altersnachweis erbracht wird oder wenn die Firma den Verdacht hat, dass eine Person, die nicht volljährig ist, die Dienste nutzt.

4.2. Online-Glücksspiele sind eventuell in manchen Gerichtsbarkeiten nicht legal. Sie verstehen und akzeptieren, dass die Firma nicht in der Lage ist, Ihnen Rechtsberatung oder Zusicherung in Bezug auf Ihre Nutzung der Dienste zu geben. Die Firma gibt keinerlei Zusicherung hinsichtlich der Rechtmäßigkeit der Dienste in Ihrer Gerichtsbarkeit ab. Die Nutzung der Dienste auf der Website erfolgt nach Ihrem alleinigen Willen und Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko. Sie allein sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Nutzung der Dienste in Ihrer Gerichtsbarkeit legal ist.

4.3. Die Firma beabsichtigt nicht, Ihnen zu ermöglichen, gegen geltendes Recht zu verstoßen. Sie erklären, garantieren und stimmen zu, sicherzustellen, dass Ihre Nutzung der Website-Dienstleistungen mit allen zutreffenden Gesetzen, Statuten und Vorschriften übereinstimmt. Die Firma ist nicht verantwortlich für Ihre illegale oder unbefugte Nutzung der Dienste der Website.

4.4. Die Firma verbietet, dass Konten von Kunden mit Sitz oder Wohnsitz in Afghanistan, Amerikanisch-Samoa, Aruba, Australien, Bonaire, Zypern, Curacao, der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea), Äthiopien, Frankreich, Großbritannien, Guyana, Guam, Irak, Iran, Malta, Italien, Israel, den Niederlanden, Laos, Samoa, Saudi-Arabien, Saba, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Spanien, Sint Maarten, Sint Eustatius, Syrien, Sri Lanka, Uganda, den Vereinigten Staaten von Amerika, Vanuatu, Trinidad und Tobago, Türkei, Ukraine und Jemen. Diese Liste der Gerichtsbarkeiten kann von der Firma von Zeit zu Zeit mit oder ohne Ankündigung geändert werden. Sie stimmen zu, dass es Ihnen nicht gestattet ist, ein Konto zu eröffnen oder zu versuchen, Ihr Konto zu nutzen, wenn Sie in dieser Gerichtsbarkeit ansässig sind.

4.5. Sie sind gänzlich verantwortlich für alle anfallenden Steuern und Gebühren, die sich aus den durch die Nutzung der Website erzielten Einnahmen ergeben. Wenn Gewinne in Ihrer Gerichtsbarkeit steuerpflichtig sind, sind Sie verpflichtet, den Überblick zu behalten und die Gewinne den zuständigen Behörden zu melden.

5. ERÖFFNUNG IHRES KONTOS

5.1. Um ein Konto („Ihr Konto“) für die Nutzung der Dienstleistungen der Website zu eröffnen, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, ein Passwort wählen und die für den Abschluss der Registrierung erforderlichen Informationen ausfüllen, einschließlich Ihres Namens, Ihres Geburtsdatums und Ihrer Telefonnummer.

5.2. Um Ihre Identität zu verifizieren, behält sich die Firma das Recht vor, jederzeit einen zufriedenstellenden Identitätsnachweis zu verlangen. Das Versäumnis, einen solchen Nachweis zu erbringen, kann zur Sperrung des Kontos führen.

5.3. Sie bestätigen, dass Sie bei der Registrierung genaue, vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu Ihrer Person gemacht haben und dass Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben aufrechterhalten werden, indem Sie alle Registrierungsinformationen, die sich möglicherweise geändert haben, unverzüglich aktualisieren. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zur Kontoschließung, zu Kontobeschränkungen oder zur Ungültigkeitserklärung von Transaktionen führen.

5.4. Wenn Sie Fragen haben oder bei der Registrierung auf Probleme stoßen, können Sie sich an den Kundenservice wenden, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden.

5.5. Sie dürfen nur ein einziges Konto („Hauptkonto“) auf der Website eröffnen. Jedes andere Konto, das Sie auf der Website eröffnen, wird als „Duplikatkonto“ betrachtet. Alle Duplikate können von uns sofort geschlossen werden und:

5.5.1. alle Transaktionen, die vom Haupt- und Duplikatkonto aus getätigt werden, werden ungültig;

5.5.2. alle über dieses Doppelkonto getätigten Wetten oder Einzahlungen werden Ihnen nicht zurückgegeben;

5.5.3. alle Erträge, Gewinne oder Bonusse, die Sie während der Zeit, in der das Duplikatkonto aktiv war, erzielt oder angesammelt haben, verfallen und können von uns zurückgefordert werden. Alle aus dem Duplikatkonto abgehobenen Beträge müssen auf Verlangen an uns zurückgezahlt werden.

5.5.4. Für den Fall, dass das Duplikatkonto verwendet wird, um zu betrügen, Absprachen abzuhalten oder Begrenzungen zu überschreiten, die Ihrem Konto durch die Verwaltung der Website auferlegt wurden, oder diese zwei oder mehr Konten gleichzeitig verwendet werden - dies wird als erhebliche Verletzung dieser Bedingungen betrachtet, Ihr Hauptkonto und das Dupikatkonto/die Duplikatkonten werden geschlossen und die Firma ist nicht verpflichtet, Gelder, die sich auf Ihrem Konto und dem Duplikatkonto/den Duplikatkonten befinden, zu erstatten oder an Sie zurückzugeben.

5.6. Politisch exponierte Personen und die Familienangehörigen von politisch exponierten Personen sind verpflichtet, uns bei der Registrierung über ihren Status zu informieren. Wenn Sie eine politisch exponierte Person oder ein Familienmitglied einer politisch exponierten Person sind, können Sie dies tun, indem Sie sich nach Abschluss Ihrer Registrierung per E-Mail an unseren Kundenservice [email protected] wenden.

Politisch exponierte Personen sind die folgenden Personen (mit Ausnahme von Beamten mittleren Dienstgrades oder jüngeren Beamten):

  • Staatsoberhäupter, Regierungschefs, Minister und Vize- oder stellvertretende Minister;
  • Mitglieder des Parlaments oder ähnlicher gesetzgebender Körperschaften;
  • Mitglieder der Leitungsorgane politischer Parteien;
  • Mitglieder von Obersten Gerichten, Verfassungsgerichten oder anderen hochrangigen Justizorganen, deren Entscheidungen außer in Ausnahmefällen nicht mehr angefochten werden können;
  • Mitglieder von Rechnungshöfen oder Vorständen von Zentralbanken;
  • Botschafter, Geschäftsträger und hochrangige Offiziere in den Streitkräften;
  • Mitglieder der Verwaltungs-, Management- oder Aufsichtsorgane staatseigener Unternehmen;
  • Direktoren, stellvertretende Direktoren und Vorstandsmitglieder oder eine gleichwertige Funktion in einer internationalen Organisation.

5.6.1. Politisch exponierte Personen oder Familienmitglieder der politisch exponierten Personen unterliegen zusätzlichen Überprüfungsverfahren, wie in Abschnitt 6.6 dieser Bedingungen festgelegt.

5.7. Mit der Eröffnung Ihres Kontos erklären Sie sich hiermit einverstanden, dass Sie über das Wissen über die Disziplinen (die Regeln, Mannschaften und Spieler) und/oder die Ereignisse verfügen, auf deren Ergebnisse Sie Ihre Wette(n) platziert haben. Wenn während der Verifizierung oder auf andere Weise festgestellt wird, dass Sie keine Kenntnis über die Ereignisse haben, auf deren Ergebnisse Sie Ihre Wette(n) platziert haben, wird dies als Tatsache betrachtet, dass Sie Ihr Konto in Besitz eines Dritten abgegeben oder Ihre Wette(n) gemäß den Richtlinien des Dritten abgeschlossen haben.

6. ÜBERPRÜFUNG IHRER IDENTITÄT; GELDWÄSCHEBESTIMMUNGEN

6.1. Im Hinblick auf die Ihnen gewährten Rechte zur Nutzung der Dienste erklären, garantieren, versprechen und stimmen Sie zu, dass:

6.1.1. Sie nicht jünger als 18 Jahre oder das nach dem für Sie geltenden Gesetz oder der für Sie geltenden Rechtsprechung für Glücksspiele oder Glücksspielaktivitäten erforderliche Mindestalter sind;

6.1.2. Sie der rechtmäßige Eigentümer des Geldes auf Ihrem Konto sind und alle Angaben, die Sie der Firma entweder während des Registrierungsvorgangs oder zu jedem späteren Zeitpunkt, einschließlich als Teil einer Einzahlungstransaktion, zur Verfügung gestellt haben, wahr, aktuell, korrekt und vollständig sind und mit dem Namen auf den Kredit-/Debitkarten oder anderen Zahlungskonten übereinstimmen, die zur Einzahlung oder zum Empfang von Geldern auf Ihrem Konto verwendet werden;

6.1.3. Sie sich voll und ganz bewusst sind, dass die Gefahr besteht, Geld zu verlieren, wenn Sie mit Hilfe der Dienstleistungen spielen und Sie für einen solchen Verlust gänzlich verantwortlich sind. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Nutzung der Dienste nach Ihrem alleinigen Willen und Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. In Bezug auf Ihre Verluste haben Sie keinerlei Ansprüche an die Firma;

6.1.4. Sie die Methoden, Regeln und Verfahren der Dienstleistungen und des Internet-Glücksspiels im Allgemeinen vollständig verstehen. Sie verstehen, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass die Angaben über Wetten und Spielen korrekt sind. Sie werden keine Handlungen vornehmen oder ein Verhalten zeigen, das dem Ruf der Firma schadet.

6.2. Indem Sie den Bedingungen zustimmen, ermächtigen Sie uns, alle Verifizierungsprüfungen durchzuführen, die wir verlangen oder die von Dritten (einschließlich Aufsichtsbehörden) verlangt werden, um Ihre Identität und Ihre Kontaktdaten zu bestätigen (die „Überprüfungen“).

6.3. Während dieser Überprüfungen können wir Sie daran hindern, Geld von Ihrem Konto abzuheben.

6.4. Wenn jegliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, unwahr, ungenau, irreführend oder anderweitig unvollständig ist, verstoßen Sie gegen den Vertrag und wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto sofort zu kündigen und Sie an der Nutzung der Dienste zu hindern, zusätzlich zu allen anderen Maßnahmen, die wir ergreifen können.

6.5. Wenn wir nicht bestätigen können, dass Sie volljährig sind, können wir Ihr Konto sperren. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Glücksspiele oder Glücksspieltransaktionen durchgeführt haben, noch nicht volljährig waren, dann:

6.5.1. Wird Ihr Konto geschlossen;

6.5.2. Werden alle von Ihnen in diesem Zeitraum getätigten Transaktionen und alle damit verbundenen Einzahlungen ungültig;

6.5.3. Werden alle Einsätze oder Wetten, die während dieser Zeit getätigt wurden, an Sie zurückerstattet; und

6.5.4. alle Gewinne, die Sie während dieser Zeit angesammelt haben, verfallen und Sie sind verpflichtet, alle Gelder, die von Ihrem Konto abgehoben wurden, an uns zurückzuzahlen.

6.6. Politisch exponierte Personen und Kunden aus den Hochrisikoländern (z.B. diejenigen, die auf der Liste der sanktionierten Länder stehen oder Länder mit einem instabilen politischen Umfeld) müssen sich zusätzlichen Überprüfungsmaßnahmen unterziehen. Diese Kunden müssen die Dokumente vorlegen, aus denen die Herkunft Ihres Einkommens hervorgeht.

6.7. Sie erklären sich auf Anfrage der Firma damit einverstanden, die Verifizierung per Videoanruf durchzuführen. Während dieser Überprüfung werden Sie gebeten, Antworten zu Ihrem Konto (einschließlich Ihres Kontoverlaufs), Ihren Spielaktivitäten und Ihrer Erfahrung mit der Website zu geben. Während dieser Verifizierung sollten Sie sich in einem geschlossenen Raum aufhalten. Die Anwesenheit von Dritten in Ihrem Raum ist während der Verifizierung verboten. Sie sollten keinen Hut, keine Brille und keine Accessoires tragen, die Ihr Gesicht verschleiern könnten (mit Ausnahme von Brillen, die Sie in Ihrem täglichen Leben tragen).

7. BENUTZERNAME, PASSWORT UND SICHERHEIT

7.1. Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, dürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht an andere Personen weitergeben. Wenn Sie Ihre Kontodaten verloren oder vergessen haben, können Sie Ihr Passwort wiederherstellen, indem Sie auf den Link „Passwort erinnern“ unterhalb des Anmeldefensters klicken.

7.2. Sie tragen die volle Verantwortung für die Geheimhaltung Ihres Passwortes und Sie tragen die alleinige Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden. Sie bleiben haftbar für Verluste, die durch Sie selbst oder Dritte auf Ihrem Konto entstehen.

7.3. Sie müssen die Firma unverzüglich über jede unbefugte Nutzung oder jeden Diebstahl Ihres Kontos oder jede andere Sicherheitsverletzung informieren. Falls Sie dazu aufgefordert werden, erklären Sie sich damit einverstanden, der Firma Beweise für einen solchen Diebstahl oder eine solche unbefugte Nutzung vorzulegen. Die Firma ist nicht haftbar für Verluste, die Ihnen dadurch entstehen, dass eine andere Person Ihr Passwort mit oder ohne Ihr Wissen verwendet.

7.4. Sie dürfen Dritten keinen Zugang zu Ihrem Konto gewähren und keine Handlungen unter den Richtlinien von Dritten durchführen. Wenn die Firma (z.B. während der Überprüfung per Videoanruf) feststellt, dass Sie Ihr Konto in Besitz eines Dritten gegeben, Wetten abgeschlossen oder ein Spiel nach den Richtlinien des Dritten gespielt haben, wird dies als wesentliche Verletzung dieser Bedingungen betrachtet. Im Falle eines solchen Verstoßes wird Ihr Konto geschlossen und die Firma ist nicht verpflichtet, Gelder, die sich auf Ihrem/n Konto und Dupikatkonto(-en) befinden, zu erstatten oder an Sie zurückzuzahlen.

8. EIN- UND AUSZAHLUNGEN VON/AUF IHR(EM) KONTO

8.1. Wenn Sie über die Website an Wetten oder Glücksspielen teilnehmen möchten, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen.

8.2. Sie gewährleisten, dass:

8.2.1. alle Gelder, die Sie auf Ihr Konto einzahlen, frei von jeglicher Illegalität sind und insbesondere nicht aus einer illegalen Aktivität oder Quelle stammen; und

8.2.2. alle Zahlungen, die auf Ihr Konto getätigt werden, autorisiert sind und Sie nicht versuchen dürfen, eine auf Ihr Konto getätigte Zahlung rückgängig zu machen oder Maßnahmen zu ergreifen, die dazu führen, dass eine solche Zahlung von einem Dritten rückgängig gemacht wird, um jegliche legitime Haftung zu vermeiden.

8.3. Die Firma akzeptiert keine Einzahlungen von Dritten, d.h. von Freunden, Verwandten, Partnern, Ehemännern oder Ehefrauen. Sie müssen Einzahlungen von einem Konto/System oder einer Kreditkarte vornehmen, das/die auf Ihren eigenen Namen registriert ist, und sicherstellen, dass Ihre Zahlungsanforderungen ausnahmsweise für die Einzahlungen auf Ihr eigenes Konto verwendet werden. Sie verpflichten sich, nicht die Zahlungsangaben Dritter für die Abhebung von Geldern zu verwenden und Ihre Zahlungsangaben nicht für die Abhebung von Geldern von Konten Dritter zur Verfügung zu stellen. Wenn wir bei unseren Sicherheitsprüfungen feststellen, dass dies geschehen ist, werden alle Gewinne auf der Website und der Echtgeldsaldo eingezogen und das Konto gesperrt.

8.4. Wenn eine Banküberweisung erforderlich ist, um das Geld an den rechtmäßigen Eigentümer zurückzuzahlen, gehen alle Bankgebühren zu Lasten des Empfängers.

8.5. Sie dürfen nur eine Telefonnummer verwenden, wenn Sie mit bezahlten SMS Geld auf Ihr Konto einzahlen möchten. Sie müssen diese Telefonnummer in Ihrem Profil angeben. Die Firma erlaubt es den Benutzern nicht, Kredite von Mobilfunkbetreibern aufzunehmen, die diese Art von Service zulassen, auch wenn der Betreiber dies erlaubt hat. Sie können mit solchen Krediten mit negativem Saldo keine SMS-Einzahlungen vornehmen. Benutzer, die diese Regel verletzen, werden auf eine schwarze Liste gesetzt, und die Konten der Spieler werden ohne Abhebungsmöglichkeit gesperrt.

8.6. Wir akzeptieren kein Bargeld, das an uns geschickt wird. Wir behalten uns das Recht vor, für die Bearbeitung von Zahlungen, die von Ihnen und an Sie im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste getätigt werden, elektronische Zahlungsabwickler und/oder Finanzinstitute Dritter einzusetzen. Soweit sie nicht im Widerspruch zu den Bedingungen dieser Erklärung stehen, erklären Sie sich damit einverstanden, an die Bedingungen dieser elektronischen Zahlungsabwickler und Finanzinstitute von Dritten gebunden zu sein.

8.7. Durch die Einzahlung von Geldern erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie keine Rückbuchungen vornehmen oder versuchen werden, Rückbuchungen vorzunehmen und dass Sie keine Zahlungen, die Sie vorgenommen haben, verweigern oder rückgängig machen und dass Sie der Firma alle Rückbuchungen, Verweigerungen oder Rückgängigmachung von Zahlungen, die Sie vorgenommen haben und alle Verluste, die die Firma in Folge erlitten hat, erstatten werden.

8.8. Im Falle einer verdächtigen oder betrügerischen Zahlung, einschließlich der Verwendung gestohlener Kreditkarten oder anderer betrügerischer Aktivitäten, behält sich die Firma das Recht vor, Ihr Konto zu sperren, alle getätigten Auszahlungen rückgängig zu machen und alle Gewinne zurückzufordern. Wir sind berechtigt, alle relevanten Behörden oder Einrichtungen über Zahlungsbetrug oder andere ungesetzliche Aktivitäten zu informieren und können Inkassodienste zur Einziehung von Zahlungen einsetzen. Die Firma ist jedoch unter keinen Umständen haftbar für die unbefugte Verwendung von Kreditkarten, unabhängig davon, ob die Kreditkarten als gestohlen gemeldet wurden oder nicht.

8.9. Wir können jederzeit einen positiven Saldo Ihres Kontos mit dem Betrag abgleichen, den Sie uns schulden, wenn wir Wetten oder Einsätze aufgrund von Duplikatkonten, Betrug, Absprachen, betrügerischen und kriminellen Aktivitäten oder Fehlern wieder ausgleichen.

8.10. Systemversicherung geschützt ist. Darüber hinaus wird das auf Ihr Konto eingezahlte Geld nicht verzinst.

8.11. Sie können jederzeit eine Abhebung von Geldern von Ihrem Konto beantragen, vorausgesetzt, dass:

8.11.1. alle auf Ihr Konto eingegangenen Zahlungen als ausgeglichen bestätigt wurden und keine davon zurückgebucht, rückgängig gemacht oder anderweitig storniert wurden;

8.11.2. alle oben in Absatz 6 genannten Überprüfungen abgeschlossen sind.

8.12. Bei einem Auszahlungsantrag sind bestimmte Punkte zu beachten:

8.12.1. alle Informationen in Ihrem Profil müssen ausgefüllt sein;

8.12.2. Gelder müssen mit der gleichen Methode abgehoben werden, die auch für die Einzahlung verwendet wurde;

8.12.3. wenn der beantragte Betrag eintausend United States Dollars (1.000 USD) oder mehr übersteigt, muss das Spieleridentifikationsverfahren gemäß dem KYC-Abschnitt dieser Bedingungen durchgeführt werden;

8.12.4. wenn die Einzahlungen weniger als 2 (zwei) mal umgesetzt sind, behält sich das Unternehmen das Recht vor, 20% für Auszahlungen zurückzuhalten, aber nicht weniger als 0,5 USD oder die entsprechende Summe des Betrags, um die Zahlungskosten zu decken;

8.12.5. wenn Geld von einem Telefonanbieter überwiesen wurde, verzögert sich die Auszahlung aufgrund der Betrugsprüfung um 2-3 Wochen;

8.12.6. Wir behalten uns das Recht vor, eine Gebühr in Höhe unserer eigenen Kosten für die Abhebung von Geldern zu erheben, die nicht in Anspruch genommen wurden.

8.12.7. Man soll mindestens eine Einzahlung tätigen

8.13. Auszahlungsbeträge bis zu 300 USD werden innerhalb von 2 Tagen nach dem Datum der Anfrage auf das Konto des Kunden überwiesen, außer Wochenenden und Feiertagen.

8.14. Auszahlungsbeträge zwischen 301 USD und 1.500 USD werden innerhalb von 5 Tagen nach dem Datum der Anfrage auf das Konto des Kunden überwiesen, außer an Wochenenden und Feiertagen.

8.15. Auszahlungsbeträge zwischen 1.501 USD und 15.000 USD werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Anfrage auf das Konto des Kunden überwiesen, außer an Wochenenden und Feiertagen.

8.16. Auszahlungsbeträge ab 15.001 USD werden innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Anfrage auf das Konto des Kunden überwiesen, außer an Wochenenden und Feiertagen.

8.17. Andere Auszahlungsmethoden werden individuell mit der Website-Verwaltung ausgehandelt.

8.18.Falls der Betrag Ihrer Auszahlungsanfragen den Betrag Ihrer Einzahlungen einschließlich des laufenden Kontoguthaben 20-fach und mehr übersteigt, wird der maximale Auszahlungsbetrag pro Monat bis zu 5000 EUR (oder eine Entsprechung in Ihrer Währung) begrenzt.

8.19.Abhebungen in anderen verfügbaren Währungen der Website werden in Bezug auf den aktuellen USD-Wechselkurs zum Zeitpunkt der Anwendung berechnet. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Änderungen in der Höhe der Zahlungen, die mit Währungsschwankungen verbunden sind.

8.20. Der Höchstbetrag für eine Transaktion beträgt 9.000 EUR oder den Gegenwert in Ihrer Kontowährung.

9. EINE WETTE PLATZIEREN ODER SPIELEN

9.1. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die Details jeder Transaktion, die Sie tätigen, korrekt sind, bevor Sie die Wette bestätigen.

9.2. Ihr Transaktionsverlauf kann durch Klicken auf „Kasse“ auf der Website abgerufen werden.

9.3. Wir behalten uns das Recht vor, eine von Ihnen angeforderte Transaktion jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen ganz oder teilweise abzulehnen. Keine Transaktion gilt als akzeptiert, bis Sie unsere Bestätigung erhalten haben. Wenn Sie keine Bestätigung erhalten haben, dass Ihre Transaktion akzeptiert wurde, sollten Sie den Kundenservice kontaktieren.

9.4. Sie können Wetten auf den Dienst nur unter Verwendung des Guthabens auf Ihrem Konto platzieren.

9.5. Der höchste mögliche Gewinn pro Wette beträgt 50.000 USD oder einen entsprechenden Betrag in der Kontowährung des Benutzers und er hängt nicht von Quoten und möglichen Gesamtgewinnen ab. Alle Gewinne, die über diesen Betrag hinausgehen, unterliegen einer Abschreibung.

10. GEHEIME ABSPRACHEN, BETRUG UND KRIMINELLE AKTIVITÄTEN

10.1. Die folgenden Aktivitäten sind nicht erlaubt und stellen einen wesentlichen Verstoß gegen die Bedingungen dar:

10.1.1. die Weitergabe von Informationen an Dritte;

10.1.2. die Verwendung eines unfairen Vorteils oder Einflusses, einschließlich der Ausnutzung von Programmfehlern, Schlupflöchern oder Fehlern in unserer Software, der Verwendung von automatisierten Spielern oder der Ausnutzung eines „Fehlers“;

10.1.3. betrügerische Aktivitäten zu Ihrem Vorteil zu unternehmen, einschließlich der Verwendung einer gestohlenen, nachgemachten oder anderweitig nicht autorisierten Kredit- oder Debitkarte als Quelle für Kontoeinzahlungen;

10.1.4. die Teilnahme an kriminellen Aktivitäten einschließlich Geldwäsche und anderen Aktivitäten mit kriminellen Konsequenzen;

10.1.5. Absprachen oder der Versuch einer Absprache und die Absicht, direkt oder indirekt an Abspracheplänen mit einem anderen Spieler im Verlauf eines Spiels, das Sie auf der Website spielen oder spielen werden, teilzunehmen.

10.2. Jegliche von der Firma erhaltenen freien Gelder: Bonusse, Punkte usw. dürfen ebenfalls in keiner Weise missbraucht werden.

10.3. Die Firma wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um Absprachen oder Abspracheversuche zu verhindern, sie und die entsprechenden Spieler aufzudecken und mit den betroffenen Spielern entsprechend zu verfahren. Wir sind nicht haftbar für Verluste oder Schäden, die Ihnen oder anderen Spielern als Folge von geheimen Absprachen, betrügerischen oder anderweitig illegalen Aktivitäten oder Betrug entstehen können und alle Maßnahmen, die wir in dieser Hinsicht ergreifen, liegen in unserem alleinigen Ermessen.

10.4. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Person Absprachen tätigt, betrügt oder eine betrügerische Aktivität ausführt, müssen Sie uns dies so schnell wie möglich per E-Mail oder über den Online-Chat melden.

10.5. Wenn die Firma den Verdacht hat, dass Sie sich an betrügerischen, ungesetzlichen oder unzulässigen Aktivitäten beteiligen oder beteiligt haben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geldwäscheaktivitäten oder ein anderweitiges Verhalten, das gegen die Bedingungen verstößt, kann Ihr Zugang zu den Dienstleistungen sofort beendet und/oder Ihr Konto gesperrt werden. Wenn Ihr Konto unter solchen Umständen gekündigt oder gesperrt wird, ist die Firma nicht verpflichtet, Ihnen Gelder, die sich auf Ihrem Konto befinden, zurückzuerstatten. Die Firma ist berechtigt, die zuständigen Behörden, andere Online-Dienstanbieter und Banken, Kreditkartenunternehmen, Anbieter elektronischer Zahlungsmittel oder andere Finanzinstitute über Ihre Identität sowie über jede vermutete ungesetzliche, betrügerische oder unzulässige Aktivität zu informieren. Sie werden bei der Untersuchung einer solchen Aktivität uneingeschränkt mit der Firma zusammenarbeiten.

10.6. Sie werden die Dienstleistungen nur in guter Absicht sowohl gegenüber der Firma als auch gegenüber anderen Spielern, die die Dienstleistungen in Anspruch nehmen, nutzen. Für den Fall, dass die Firma der Ansicht ist, dass Sie die Dienstleistungen oder die Software in böser Absicht genutzt haben, hat die Firma das Recht, Ihr Konto und alle anderen Konten, die Sie bei der Firma unterhalten, zu kündigen. Die Firma ist berechtigt, alle darin enthaltenen Gelder einzubehalten. Sie verzichten hiermit ausdrücklich auf alle zukünftigen Ansprüche gegen die Firma in dieser Hinsicht.

10.7. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bedingungen durch Sie oder durch eine andere Person, die Ihr Konto (oder Duplikatkonto) benutzt, ist die Firma nicht verpflichtet, Ihnen Gelder, die sich auf Ihrem Konto befinden, zurückzuerstatten.

11. ANDERE VERBOTENE AKTIVITÄTEN

11.1. Sie dürfen keine beleidigende oder aggressive Sprache oder Bilder verwenden, andere, einschließlich anderer Benutzer, beschimpfen, bedrohen, belästigen oder missbrauchen oder sich auf diese Weise gegenüber den Mitarbeitern der Firma verhalten, die die Website betreiben oder unterstützen.

11.2. Es ist Ihnen nicht gestattet, die Website zu beschädigen oder mit Informationen zu überschwemmen, die eine Fehlfunktion der Website verursachen, noch dürfen Sie Handlungen vornehmen, die das Funktionieren der Website in irgendeiner Weise beeinträchtigen können, z.B. Viren, Würmer, Logikbomben oder ähnliche Handlungen freisetzen oder verbreiten. Jegliche Mehrfacheinreichungen oder „Spam“ sind strengstens verboten. Sie dürfen die auf der Website verfügbaren Informationen in keiner Weise stören oder manipulieren, entfernen oder anderweitig verändern.

11.3. Sie dürfen die Website nur zur persönlichen Unterhaltung nutzen und es ist Ihnen nicht gestattet, die Website oder Teile davon in irgendeiner Form zu reproduzieren, ohne zuvor unsere ausdrückliche Zustimmung einzuholen.

11.4. Sie dürfen nicht versuchen, sich unbefugten Zugang zur Website, zu den Servern, auf denen die Website gespeichert ist, oder zu einem Server, Computer oder einer Datenbank, die mit der Website verbunden sind, zu verschaffen. Sie dürfen die Website nicht über einen Denial-of-Service-Angriff oder eine ähnliche Art von Angriff angreifen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmung werden wir eine solche Verletzung den zuständigen Strafverfolgungsbehörden melden und wir werden mit diesen Behörden zusammenarbeiten, indem wir ihnen Ihre Identität offen legen. Im Falle eines solchen Verstoßes erlischt Ihr Recht zur Nutzung der Website sofort.

11.5. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die durch einen Denial-of-Service-Angriff, Viren oder anderes für die Technologie schädliches Material, das Ihre Computerausrüstung, Computerprogramme, Daten oder anderes urheberrechtlich geschütztes Material infizieren könnte, verursacht werden und Schäden, die Sie infolge der Nutzung der Website oder des Herunterladens von Material, das auf der Website oder auf einer mit der Website verlinkten Website veröffentlicht wurde, erleiden.

11.6. Es ist verboten, Konten an andere Spieler zu verkaufen oder zu übertragen oder absichtlich Chips oder Spiele zu verlieren, um Chips auf einen anderen Spieler zu übertragen. Ein absichtlicher Verlust des Spiels oder eines Chips tritt auf, wenn Sie eine Hand oder ein Spiel verlieren, um Geld an einen anderen Benutzer zu übertragen.

11.7. Ein Spieler, der eine Strategie anwendet, bei der große Wetten mit Geldern aus seinem realen Guthaben (Sportwetten, Live-Dealer, virtuelle Sportarten usw.) abgeschlossen werden und dann zu Casinospielen wechselt, um sein Bonusguthaben weiter zu setzen, verliert sein aktuelles reales Guthaben und Bonusguthaben und kann auch für den Missbrauch von Bonusgeldern, um ein positives Ergebnis zu erzielen, gesperrt werden

12. DAUER UND BEENDIGUNG

12.1. Sie können Ihr Konto (einschließlich Ihres Benutzernamens und Passworts) schließen, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden.

12.2. Bis Sie von uns eine Bestätigung erhalten haben, dass wir Ihr Konto geschlossen haben, bleiben Sie für alle Aktivitäten auf Ihrem Konto zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie uns eine E-Mail senden und dem Zeitpunkt, an dem Ihr Konto von der Firma geschlossen wird, verantwortlich.

12.3. Die Firma behält sich das Recht vor, Gebühren, Zuschläge oder Kosten zu erheben, die vor der Schließung Ihres Kontos anfallen. Im Falle einer Schließung, Aussetzung oder Annullierung Ihres Kontos wird keine Rückerstattung gewährt, Sie erhalten keine anderen Gutschriften, Bargeld oder andere Formen der Rückerstattung und Sie haben keinen weiteren Zugriff auf Ihr Konto.

12.4. Nach der Schließung Ihres Kontos, vorbehaltlich der Rechte und Pflichten, die vor der Schließung entstanden sind, hat keine der Parteien eine weitere Verpflichtung gegenüber der anderen Partei gemäß dieser Bedingung.

12.5. Die Firma kann Ihr Konto - einschließlich Ihres Benutzernamens und Passworts - sofort und ohne Vorankündigung schließen:

12.5.1. wenn wir aus irgendeinem Grund beschließen, die Dienstleistungen allgemein oder speziell für Sie nicht mehr zu erbringen;

12.5.2. wenn Ihr Konto in irgendeiner Weise mit einem bestehenden Konto verbunden ist, das geschlossen wurde;

12.5.3. wenn Ihr Konto mit bestehenden gesperrten Konten verbunden ist oder in Verbindung steht, können wir Ihr Konto unabhängig von der Art dieser Beziehung und den Registrierungsdetails, die für diese Konten angegeben wurden, oder aus jedem anderen Grund, den wir für angemessen halten, schließen. Vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen in dieser Vereinbarung wird Ihnen bei der Schließung das Guthaben auf Ihrem Konto innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Ihrer Anfrage zurückgegeben, vorbehaltlich unseres Rechts, alle Beträge abzuziehen, die Sie uns schulden;

12.5.4. wenn Sie versuchen, den Software-Code zu manipulieren oder Informationen über den Software-Code zu ermitteln, oder wenn Sie an Absprachen beteiligt sind;

12.5.5. wenn Sie die Software in irgendeiner Weise manipulieren oder zu manipulieren versuchen;

12.5.6. wenn Sie eine Straftat begehen, z.B. indem Sie versuchen, auf die Website von einer Gerichtsbarkeit aus zuzugreifen, in der das Spielen der Spiele illegal ist;

12.5.7. wenn Sie tatsächlich oder potenziell verleumderische, beleidigende, rassistische, schädliche oder obszöne Sprache oder Materialien veröffentlichen.

12.6. Wenn Ihr Konto für einen ununterbrochenen Zeitraum von 6 Monaten oder länger inaktiv bleibt, können wir Ihr Konto ohne Vorankündigung schließen oder sperren. Im Falle einer solchen Kontoschließung werden die Nutzungsbedingungen automatisch ab dem Datum, an dem die Schließung in Kraft tritt, gekündigt.

12.7. Ihr inaktives Konto wird mit einer elektronischen Mitteilung unter Verwendung Ihrer Kontaktdaten gekündigt. Im Falle einer solchen Schließung durch uns, außer in dem Umfang, in dem eine solche Schließung und Kündigung in Übereinstimmung mit Absatz 10 (geheime Absprachen, Betrug, Täuschung und kriminelle Aktivitäten) oder Absatz 17 (Verstoß gegen die Bestimmungen) dieser Geschäftsbedingungen erfolgt, werden wir Ihnen den Saldo Ihres Kontos zurückerstatten. Wenn wir Sie nicht ausfindig machen können, werden die Gelder an die zuständige Glücksspielbehörde oder an die Firma überwiesen.

13. ÄNDERUNG DER WEBSITE

13.1. Wir sind berechtigt, nach eigenem Ermessen jede über die Website angebotene Dienstleistung jederzeit zum Zwecke der Wartung der Website zu ändern oder zu ergänzen.

14. IT-AUSFALL

14.1. Wann immer unerwartete Systemfehler, Programmfehler oder Probleme mit der Software oder Hardware, die wir für den Betrieb der Website verwenden, auftreten, werden wir unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben. Wir übernehmen keine Haftung für IT-Fehler, die durch Ihre Ausrüstung für den Zugriff auf die Website oder durch einen Verbindungsfehler mit Ihrem Internetdienstanbieter verursacht werden.

15. FEHLER ODER AUSLASSUNGEN

15.1. Eine Reihe von Umständen kann auftreten, in denen eine Wette akzeptiert wird oder eine Zahlung mit Fehlern von Seiten der Firma vorgenommen wird: zum Beispiel können wir aufgrund eines offensichtlichen Fehlers oder eines Dateneingabefehlers oder als Folge einer Computerfehlfunktion falsche Wettbedingungen angeben, ebenso kann uns bei der Höhe der Gewinne/Rückzahlungen, die Ihnen aufgrund eines manuellen oder automatisierten Eingabefehlers ausgezahlt werden, ein Fehler unterlaufen.

15.2. Die Firma behält sich das Recht vor, jede Wette abzulehnen, einzuschränken, zu stornieren oder zu begrenzen.

15.3. Wenn Ihnen aufgrund eines menschlichen Fehlers oder eines Programmfehlers, Defekts oder Fehler der Software oder aufgrund der Tatsache, dass das betreffende Spielprodukt oder die Software nicht in Übereinstimmung mit den Regeln des betreffenden Spiels funktionieren („Fehler“), fälschlicherweise Gewinne zugesprochen werden, ist die Firma nicht verpflichtet, Ihnen solche Gewinne auszuzahlen. Sie müssen die Firma unverzüglich über den Fehler informieren und Sie stimmen zu, Gewinne, die Ihnen aufgrund eines solchen Fehlers oder Irrtums ausgezahlt wurden, zurückzuerstatten.

15.4. Weder wir noch unsere Partner oder Lieferanten haften für Verluste, einschließlich des Verlusts von Gewinnen, die aus einem Fehler von uns oder einem Fehler von Ihnen resultieren.

15.5. Die Firma und seine jeweiligen Lizenznehmer, Verteiler, Mutter- und Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und alle ihre leitenden Angestellten, Direktoren und Mitarbeiter haften nicht für Verluste oder Schäden, die durch das Abfangen oder den Missbrauch von über das Internet übertragenen Informationen verursacht werden können.

15.6. Im Fall von umstrittenen Fragen, die die Spielrunden betreffen(die Schwierigkeiten beim Gutschreiben der Gewinne, Einfrieren der Spielrunde und usw), muss der Spieler den Support spätestens 10 Tage nach der Situation kontaktieren. Der Spieler muss möglichst genaue Zeit der Situation (bis zu einer Minute) präzieren. Ansonsten behält sich die Verwaltung von Casino das Recht vor, die Situation aus technischen Gründen nicht zu betrachten. Die Priorität ist, falls der Spieler den Support sofort nach der Situation kontaktiert.

16. AUSSCHLUSS UNSERER HAFTUNG

16.1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie frei entscheiden können, ob Sie die Dienste auf der Website nutzen möchten und dass Sie dies nach eigenem Willen und Ermessen und auf eigenes Risiko tun.

16.2. Wir werden die Website mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt und im Wesentlichen wie in den Nutzungsbedingungen beschrieben bereitstellen. Wir machen keine weiteren Versprechungen oder Gewährleistungen bezüglich der Website oder der über die Website angebotenen Produkte und schließen hiermit alle implizierten Gewährleistungen in dieser Hinsicht aus.

16.3. Die Firma haftet weder vertraglich noch durch unerlaubte Handlung, Fahrlässigkeit oder anderweitig für Verluste oder Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Verlust von Daten, Gewinnen, Geschäften, Möglichkeiten, Geschäftswert oder Ruf sowie für Geschäftsunterbrechungen oder Verluste, die von uns derzeit nicht vorhersehbar sind und die sich aus der Nutzung oder im Zusammenhang eines auf der Website enthaltenen Links ergeben. Die Firma ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Internetseiten, auf die von der Website oder über die Dienstleistungen verlinkt wird.

17. VERSTOß GEGEN DIE BEDINGUNGEN

17.1. Sie sind verpflichtet, alle Ansprüche, Verbindlichkeiten, Kosten oder Ausgaben und alle anderen Kosten, die sich aus einer Verletzung der Bedingungen durch Sie ergeben können, vollständig zu decken.

17.2. Sie erklären sich damit einverstanden, die Firma, seine White-Label-Partner und deren jeweilige Unternehmen sowie deren jeweilige Führungskräfte, Direktoren und Mitarbeiter auf Verlangen von allen Ansprüchen, Haftungsansprüchen, Schäden, Verlusten, Kosten und Ausgaben, einschließlich Anwaltskosten und sonstigen Gebühren, die sich daraus ergeben können, vollständig zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten, als Ergebnis:

17.2.1. eines Verstoßes gegen die Bedingungen durch Sie;

17.2.2. einer Verletzung eines Gesetzes oder der Rechte Dritter durch Sie;

17.2.3. der Nutzung der Dienste durch Sie oder der Nutzung durch eine andere Person, die unter Verwendung Ihrer Benutzeridentifikation auf die Dienste zugreift, unabhängig davon, ob Sie dazu berechtigt sind oder nicht; oder

17.2.4. der Annahme von Gewinnen.

17.3. In Fällen einer schwerwiegenden Verletzung der Bedingungen behalten wir uns das Recht vor, sind dazu aber nicht verpflichtet:

17.3.1. Ihnen die Mitteilung zukommen zu lassen, dass Sie gegen die Bedingungen verstoßen und Sie aufzufordern, die Fortsetzung des Verstoßes einzustellen;

17.3.2. Ihr Konto zu sperren, so dass Sie keine Wetten platzieren oder Spiele auf der Website spielen können;

17.3.3. Ihr Konto mit oder ohne vorherige Benachrichtigung durch uns zu schließen;

17.3.4. den Ertrag von jeglichen Auszahlungen, Bonussen oder Gewinnen, die Sie infolge eines schwerwiegenden Verstoßes erworben haben, von Ihrem Konto abzuheben.

17.4.Wir haben das Recht, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort zu deaktivieren, wenn Sie eine der Bestimmungen der Bedingungen nicht einhalten.

18. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

18.1.Die Inhalte der Website unterliegen dem Urheberrecht und anderen Eigentumsrechten, die entweder der Firma gehören oder unter der Lizenz von Rechteinhabern Dritter verwendet werden. Das gesamte auf der Website enthaltene herunterladbare oder druckbare Material darf nur auf einen einzigen persönlichen Computer heruntergeladen und ausschließlich für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch ausgedruckt werden.

18.2. Unter keinen Umständen werden den Benutzern durch die Nutzung der Website jegliche geistigen Eigentumsrechte gewährt, die der Firma oder einem Dritten gehören.

18.3. Jegliche Nutzung oder Reproduktion von Handelsnamen, Warenzeichen, Logos oder anderem kreativen Material, das auf dieser Website erscheint, ist verboten.

18.4. Sie allein sind haftbar für Schäden, Kosten oder Ausgaben, die sich aus oder in Verbindung mit der Begehung von verbotenen Aktivitäten ergeben. Sie sind verpflichtet, die Firma unverzüglich zu benachrichtigen, sobald Sie von der Begehung einer der verbotenen Aktivitäten durch eine Person Kenntnis erlangen und Sie sind verpflichtet, die Firma in angemessener Weise bei allen Untersuchungen zu unterstützen, die sie unter Berücksichtigung der von Ihnen diesbezüglich zur Verfügung gestellten Informationen durchführt.

19. IHRE PERSÖNLICHEN DATEN

19.1. Wir sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen bei der Art und Weise, wie die Firma die während Ihres Besuchs auf der Website gesammelten persönlichen Daten verwendet, einzuhalten. Wir nehmen daher unsere Verpflichtungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, sehr ernst. Die Firma behandelt alle von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten strikt in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie.

20. ANNULLIERUNG DER WETTE

20.1. Die Firma behält sich das Recht vor, Ihre Wette zu stornieren, wenn einer der folgenden Fälle eintritt:

20.1.1. Das Ereignis, auf dessen Ergebnis Ihre Wette platziert wird, wird vom Veranstalter dieses Ereignisses abgesagt;

20.1.2. Das Ergebnis des Ereignisses, auf das Ihre Wette platziert wurde, wurde bereits vor diesem Ereignis bekannt gegeben;

20.1.3. Der Veranstalter hat festgestellt, dass das Ereignis, auf dessen Ergebnis Ihre Wette platziert wird, vorher arrangiert oder „manipuliert“ wurde;

20.1.4. Es wird festgestellt, dass Sie an dem Ereignis, auf dessen Ergebnis Ihre Wette platziert wird, teilnehmen;

20.1.5. Sie kannten das Ergebnis des Ereignisses, bevor das Ereignis stattgefunden hat;

21. BESCHWERDEN UND MITTEILUNGEN

21.1. Wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf die Website einreichen möchten, sollten Sie sich als ersten Schritt so bald wie möglich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen.

21.2. Im Falle eines Rechtsstreits erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Aufzeichnungen des Servers als letzte Instanz bei der Entscheidung über den Ausgang einer Beschwerde fungieren.

22. EREIGNISSE AUßERHALB UNSERER KONTROLLE

22.1. Die Firma ist nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung einer unserer Verpflichtungen gemäß den Bedingungen, die durch Ereignisse außerhalb unserer angemessenen Kontrolle verursacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf höhere Gewalt, Krieg, innere Unruhen, Unterbrechungen in öffentlichen Kommunikationsnetzen oder -diensten, Arbeitskonflikte oder DDOS-Angriffe und ähnliche Internet-Angriffe, die nachteilige Auswirkungen haben können („Höhere Gewalt“).

22.2. Unsere Leistung gilt für den Zeitraum, in dem das Ereignis Höherer Gewalt andauert, als ausgesetzt, und es wird uns eine Verlängerung der Leistungsfrist für die Dauer dieses Zeitraums gewährt. Wir werden uns in angemessener Weise bemühen, das Ereignis Höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, mit der die Verpflichtungen der Firma trotz des Ereignisses Höherer Gewalt erfüllt werden können.

23. VERZICHTSERKLÄRUNG

23.1. Wenn wir nicht auf der strikten Erfüllung einer Ihrer Verpflichtungen bestehen oder wenn wir eines der uns zustehenden Rechte oder Rechtsmittel nicht ausüben, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsmittel dar und entbindet Sie nicht von der Einhaltung dieser Verpflichtungen.

23.2. Ein Verzicht unsererseits auf eine Nichterfüllung stellt keinen Verzicht auf eine spätere Nichterfüllung dar. Kein Verzicht unsererseits auf eine der Bestimmungen der Bedingungen ist wirksam, es sei denn, er wird ausdrücklich als Verzicht erklärt und Ihnen in Übereinstimmung mit dem Vorstehenden schriftlich mitgeteilt.

24. TRENNBARKEIT

24.1. Falls eine der Bedingungen in irgendeinem Umfang für ungültig, ungesetzlich oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird diese Bedingung, Auflage oder Bestimmung in diesem Umfang von den übrigen Bedingungen, Auflagen und Bestimmungen abgetrennt, die weiterhin im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang gültig sind. In solchen Fällen wird der als ungültig oder nicht durchsetzbar erachtete Teil in einer Weise geändert, die mit dem anwendbaren Recht vereinbar ist, um unsere ursprüngliche Absicht so genau wie möglich widerzuspiegeln.

25. LINKS

25.1. Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die ebenfalls außerhalb der Kontrolle der Firma liegen und nicht durch die Bedingungen abgedeckt sind. Die Firma haftet weder für den Inhalt von Websites Dritter oder die Handlungen oder Unterlassungen ihrer Eigentümer noch für den Inhalt von Werbung und Sponsoring Dritter auf diesen Websites. Die Hyperlinks zu anderen Websites werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Sie benutzen solche Links auf eigenes Risiko.

26. PROMO-CODES UND BONUSSE

26.1. Promo-Code (einlösbarer Code) - ein einzigartiger alphanumerischer Code, den ein Spieler in seinem Profil einlösen kann, um ein Geschenk zu erhalten. Zum Beispiel Einzahlungsbonus.

26.2. Die Einlösung eines Codes ist ohne Bestätigung der für die Registrierung verwendeten E-Mail nicht möglich.

26.3. Bei Einzahlungsangeboten mit einem Promo-Code muss ein Spieler den Code aktivieren, bevor er eine Einzahlung vornimmt. Ein Code ist nur für eine einzige Einzahlung gültig - die erste, die nach der Einlösung des Codes getätigt wird (es sei denn, in den Bedingungen der Aktion ist etwas anderes angegeben).

26.4. Die Einlösung von mehreren Promo-Codes für eine Einzahlung ist verboten. Solche Aktionen werden als Missbrauch der Bonusrichtlinien der Website betrachtet. Im Falle der Einlösung von mehreren Promo-Codes werden alle Bonusgelder von Ihrem Konto abgehoben und das Konto kann gesperrt werden.

26.5. Falls Wetten sowohl mit dem Bonus als auch mit Echtgeld abgeschlossen werden, werden die Gewinne anteilig ausgezahlt. Bonusgewinne werden zum Bonusguthaben und Gewinne mit Echtgeld zum Echtgeldguthaben addiert.

26.6. Falls eine Auszahlung erfolgt, bevor die Wettbedingungen erfüllt sind, werden der Bonusbetrag und die Gewinne aus dem Bonus auf Null reduziert.

26.7. Es ist nicht erlaubt, Wetten mit unterschiedlichen Ausgängen auf den gleichen Markt zu platzieren – beispielsweise auf Total Over 1.5 und Total Under 1.5, wenn Sie einen aktiven Bonus haben. Für den Fall, dass Sie gegen diese Regel verstoßen, ist das Wettunternehmen berechtigt, Ihnen den Bonus und alle durch ihn erzielten Gewinne zu entziehen. Solche Taten werden als ernster Verstoß gegen die Regel angesehen und können zu weiteren Beschränkungen, wie Beschränkungen Ihrer Wetterlaubnis oder Sperrung Ihres Kontos, führen

27. VEREINBARUNG ÜBER DIE SPEICHERUNG VON KARTENBEGLAUBIGUNGSDATEN

27.1. Dieser Vertrag über die Speicherung von Kartenbeglaubigungsdaten des Karteninhabers (nachfolgend - der „Vertrag“) wird zwischen Ihnen (dem „Karteninhaber“) und VERBENAZ LIMITED, eine in der Republik Zypern eingetragene Firma mit der Adresse: Kasou 13, Strovolos, 2062, Nikosia, Zypern; Registrierungsnummer: HE 385376 (nachfolgend - der „Händler“), geschlossen.

27.2. Indem Sie auf die Schaltfläche „Bezahlen“ klicken, akzeptieren Sie diesen Vertrag vollständig und autorisieren den Händler und seine Zahlungsdienstleister, folgende Daten zu speichern: Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Karten-PAN-Nummer und das Ablaufdatum (nachfolgend „gespeicherte Beglaubigungsdaten“) zur späteren Verwendung in einer oder mehreren Transaktionen, die Sie bei dem Händler veranlasst haben.

27.3. Ihre gespeicherten Beglaubigungsdaten werden verwendet, wenn Sie auf der Website des Händlers mit einem Klick Transaktionen durchführen (die Einzahlung vornehmen).

27.4. Bei der erstmaligen Erfassung der gespeicherten Beglaubigungsdaten muss der Händler oder sein Zahlungsdienstleister Folgendes tun:

27.4.1. Er muss eine Autorisierungsanfrage für den fälligen Betrag einreichen; oder

27.4.2. Wenn keine Zahlung erforderlich ist, eine Kontoverifizierung einreichen.

27.5. Im Falle von Änderungen dieser Vereinbarung werden Sie innerhalb von zwei (2) Arbeitstagen vor Inkrafttreten dieser Änderungen benachrichtigt. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail oder über die Benutzeroberfläche der Händler-Website. Falls sich Ihre Zahlungsinformationen oder die dem Händler übermittelten Informationen ändern, sollten Sie diese Änderungen durch Aktualisierung Ihrer gespeicherten Beglaubigungsdaten einreichen, bevor Sie die nächste Transaktion unter Verwendung der gespeicherten Beglaubigungsdaten durchführen.

27.6. Dieser Vertrag tritt in Kraft, wenn Sie eine Autorisierungsanfrage oder einen Kontoverifizierungsprozess durchlaufen. Der Vertrag bleibt zwischen Ihnen und dem Händler in Kraft, bis er von Ihnen oder dem Händler in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gekündigt wird.

27.7. Wenn Sie den Knopf "Bezahlen" drücken, verstehen und akzeptieren Sie, dass die Verarbeitung aller Ihrer Zahlungen durch den Zahlungsdienstleister erfolgt und dass es kein gesetzliches Recht auf Widerruf bereits gekaufter Waren und/oder Dienstleistungen oder andere Möglichkeiten zur Stornierung oder Rückbuchung der Transaktionen gibt. Wenn Sie weitere Fragen zur Stornierung der Transaktionen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Kundenservice [email protected]

27.8. Im Falle anderer Fragen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice via [email protected].

28. RÜCKERSTATTUNGSPOLITIK

28.1. Bitte beachten Sie, dass alle Transaktionen, die Sie über die Website vorgenommen haben, endgültig und nicht erstattungsfähig sind.

28.2. Sie können sich Ihre Gelder nur dann zurückerstatten lassen, wenn die folgenden Punkte zutreffen:

28.2.1. Sie haben bei der Angabe der Zahlungssumme einen Fehler gemacht oder bei der Bearbeitung Ihrer Zahlung ist ein technischer Fehler aufgetreten;

28.2.2. Sie haben die Verifizierung bestanden;

28.2.3. Es liegen keine Verstöße gegen die Bedingungen durch Sie vor;

28.2.4. Sie haben Ihre Einzahlung nicht verwendet. Wenn Sie eine Wette platziert oder ein Spiel mit der Verwendung Ihrer Einzahlung gespielt haben, erfolgt keine Rückerstattung.

28.3. Wenn Sie die Verifizierung nicht bestanden haben, müssen Sie die Dokumente zum Bestehen der Überprüfung innerhalb von 24 Stunden nach dem Erstattungsantrag einreichen. Wenn Sie die Verifizierung nicht bestanden haben, erfolgt keine Rückerstattung.

28.4. Sie können sich Ihre Gelder nur auf das Zahlungsinstrument zurückerstatten lassen, von dem aus Ihre Zahlung getätigt wurde. Wenn die Rückerstattung auf dieses Zahlungsinstrument nicht durchgeführt werden kann, müssen Sie ein anderes Zahlungsinstrument zur Verifizierung gemäß den Bedingungen einreichen. Bitte beachten Sie, dass beide Zahlungsinstrumente verifiziert werden müssen und beide Zahlungsinstrumente auf Ihren Namen ausgestellt sein müssen.

29. KYC-RICHTLINIE

29.1. Diese Know Your Customer-Richtlinie (nachfolgend „die Richtlinie“) regelt die Anwendung des Know Your Customer-Ansatzes durch die Firma (die „Firma“, „Wir“, „Uns“, „Unser(e)“).

Für die Zwecke dieser Richtlinie:

  • a) wird die Website Vulkan.bet im Folgenden als die „Website“ bezeichnet;
  • b) wird jede natürliche Person, die ein Konto auf der Webseite hat, im Folgenden als „Benutzer“ bezeichnet.

29.2. Die Firma wendet die in dieser Richtlinie angeführten Maßnahmen für die folgenden Zwecke an:

  • a) Um die Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website und anderer anwendbarer Dokumente zu verhindern;
  • b) zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und anderen Verstößen gegen die Gesetzgebung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung;
  • c) zur Verhinderung der Nutzung der Website durch Kinder;
  • d) um Betrug, geheime Absprachen und andere ungesetzliche oder illegale Aktivitäten auf der Website zu verhindern;
  • e) zur Verhinderung jeglicher rechtlicher, finanzieller und rufschädigender Risiken.
  • Die Firma wendet den risikobasierten Ansatz an, der von der Financial Actions Task Force („FATF“) vorgeschlagen wurde, um jeden Benutzer im Rahmen dieser Richtlinie zu beurteilen.

29.3. Die Risikokategorien sind die folgenden:

Länderspezifisches/Geographisches Risiko. Die Firma bewertet das Land, in dem der Benutzer seinen Wohnsitz/seinDomizil hat, anhand der folgenden Kriterien (einschließlich, aber nicht beschränkt auf):

  • Ob das Land, in dem der Nutzer ansässig ist (Gerichtsbarkeit), von der Europäischen Kommission als „Drittland mit strategischen Mängeln“ definiert wird (gemäß der von der Kommission delegierten Verordnung (EU) 2016/1675 und/oder etwaiger Änderungsverordnungen zu dieser Verordnung) und ob die Gerichtsbarkeit des Nutzers von der FATF als „Hochrisiko- und andere überwachte Gerichtsbarkeit“ definiert wird;
  • Ob das Land, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat (Gerichtsbarkeit), von der glaubwürdigen Quelle als Land definiert wird, in dem es kein geeignetes System zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gibt, oder ob es von glaubwürdigen Quellen als Land definiert wird, in dem ein erhebliches Maß an Korruption herrscht oder in dem Terroristen oder terroristische Aktivitäten unterstützt werden.

Kundenrisiko. Die Firma überprüft den Benutzer der Website anhand der folgenden Kriterien (einschließlich, aber nicht beschränkt auf):

  • Ob der Benutzer eine politisch exponierte Person ist;
  • Ob der Benutzer unter Sanktionen der Europäischen Union oder der Organisation der Vereinten Nationen steht;
  • Ob die Aktivität des Benutzers verdächtig ist. Beispiele für verdächtige Aktivitäten sind unter anderem: a) exzessive Einzahlungsaktivitäten; b) Verwendung mehrerer Geräte zur Autorisierung auf der Website in einem kurzen Zeitrahmen; c) Verwendung des Geräts des Benutzers durch andere Benutzer der Website; d) Verwendung einer IP-Adresse durch mehrere Benutzer; e) Verwendung eines elektronischen Geräts durch mehrere Benutzer.

Transaktionsrisiko.  Die Firma überprüft die Ausgaben des Benutzers, um sicherzustellen, dass diese nicht zu hoch und/oder unverhältnismäßig sind. Die Firma wendet auch zusätzliche Maßnahmen an, wenn die Transaktion des Benutzers verdächtig ist (siehe „Transaktionsüberwachung“).

29.4. Die Firma wendet in den folgenden Fällen die Standardüberprüfung (oder, in rechtlicher Hinsicht, die Sorgfaltspflicht) an:

  • a) Der Gesamtbetrag der von einem Benutzer über die Website getätigten Transaktionen erreicht oder übersteigt 1000 USD/EUR;
  • b) Im Rahmen der Risikobewertung wird festgestellt, dass ein Benutzer ein erhebliches Risiko der Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung darstellt;
  • c) Das Verhalten des Benutzers zeigt einen oder mehrere Faktoren, die den Verdacht begründen, dass ein Benutzer die Website unter Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen benutzt;
  • d) In anderen Fällen, wenn das Personal der Firma die Verifizierung als eine notwendige Maßnahme betrachtet.

Bei der Anwendung der Standardverifizierung fordert die Firma einen Benutzer auf, die folgenden Dokumente einzureichen:

  • Eine Kopie oder ein Foto des Ausweisdokuments des Benutzers;
  • Ein Foto der Zahlungskarte, die bei der Einzahlung auf der Website verwendet wird oder verwendet werden soll. Es ist wichtig, dass der Name des Karteninhabers mit dem Namen des Benutzers, der die Verifizierung besteht, übereinstimmt. CVV-Code, Zahlungskartennummer (mit Ausnahme der ersten 6 und letzten 4 Ziffern) können versteckt oder verdeckt sein. Der Name des Karteninhabers darf in keiner Weise verborgen oder verdeckt werden.
  • Ein Foto des Benutzers mit den Dokumenten, die zum Bestehen der Verifizierung erforderlich waren.
  • Die Adressbestätigung des Benutzers. Es können eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens, eine Telefonrechnung oder andere Dokumente sein, die aufgrund der örtlichen Gesetzgebung als ausreichend angesehen werden, um die Adresse des Benutzers zu bestätigen.
  • In einigen Fällen - Kontoauszug, das Schreiben vom Dienstposten/von der Arbeitsstelle.
  • In einigen Fällen - Steuerbescheid.
  • Andere Dokumente oder Daten, die aufgrund der besonderen Situation erforderlich sein können.
  • In einigen Fällen kann die Firma einen Benutzer bitten, sich über Anruf (einschließlich Videoanruf) mit dem Support-Team der Website zu verbinden.

29.5. Die Firma wendet unter den folgenden Umständen zusätzliche Verifizierungsmaßnahmen an:

A) Der Nutzer ist eine politisch exponierte Person im Sinne von Artikel 3(9) der Richtlinie 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung, oder der Nutzer ist ein Familienmitglied der politisch exponierten Person. 

Gemäß Artikel 3(9) der oben genannten Richtlinie ist die politisch exponierte Person eine natürliche Person, die mit herausragenden öffentlichen Aufgaben betraut ist oder war, und umfasst:

(a) Staatsoberhäupter, Regierungschefs, Minister und Vize- oder stellvertretende Minister;

(b) Mitglieder des Parlaments oder ähnlicher gesetzgebender Körperschaften;

(c) Mitglieder der Leitungsgremien politischer Parteien;

(d) Mitglieder von Obersten Gerichten, Verfassungsgerichten oder anderen hochrangigen Justizorganen, deren Entscheidungen außer in Ausnahmefällen nicht mehr angefochten werden können;

(e) Mitglieder der Rechnungshöfe oder der Vorstände von Zentralbanken;

(f) Botschafter, Geschäftsträger und hochrangige Offiziere in den Streitkräften;

(g) Mitglieder der Verwaltungs-, Management- oder Aufsichtsorgane staatseigener Unternehmen.

(h) Direktoren, stellvertretende Direktoren und Mitglieder des Vorstands oder einer gleichwertigen Funktion einer internationalen Organisation.

In der oben genannten Liste sind Beamte mittleren Dienstgrades oder jüngere Beamte ausgeschlossen.

Der Artikel 3(10) der Richtlinie 2015/849 definiert „Familienmitglied“ als:

  • den Ehegatten oder eine einem Ehegatten gleichgestellte Person einer politisch exponierten Person;
  • die Kinder und ihre Ehegatten oder Personen, die als einem Ehegatten gleichwertig betrachtet werden, einer politisch exponierten Person.
  • B) Das Land, in dem der Nutzer ansässig ist (Gerichtsbarkeit), wird von der Europäischen Kommission als „Drittland mit strategischen Mängeln“ definiert (in Übereinstimmung mit der von der Kommission delegierten Verordnung (EU) 2016/1675 oder Änderungsverordnungen) und/oder das Land, in dem der Nutzer ansässig ist, wird von der FATF als „Hochrisiko- und andere überwachte Gerichtsbarkeit“ definiert;
  • C) In anderen Fällen, wenn die Firma dieses Verfahren als eine notwendige Maßnahme betrachtet.
  • D) Das Land, in dem der Benutzer seinen Wohnsitz hat (Gerichtsbarkeit), wird von einer glaubwürdigen Quelle als Land definiert, in dem es kein geeignetes System zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gibt, oder das von glaubwürdigen Quellen als Land definiert wird, in dem ein erhebliches Maß an Korruption herrscht oder in dem Terroristen oder terroristische Aktivitäten unterstützt werden.

Bei der Beantragung einer zusätzlichen Verifizierung verlangt die Firma, dass das/die Dokument(e) oder die Daten über die Quelle des Vermögens des Benutzers gemäß den gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen seines/ihres Landes vorgelegt werden. Darüber hinaus muss im Falle einer zusätzlichen Verifizierung die endgültige Genehmigung der Verifizierung durch die Geschäftsleitung der Firma erfolgen.

Die Firma behält sich das Recht vor, zusätzliche Verifizierungsdaten des Benutzers für die Zwecke dieser Richtlinie zu sammeln. Darüber hinaus kann die Firma in Fällen, in denen: a) ein Benutzer sich weigert, die Verifizierung zu bestehen; und/oder b) die Firma hinreichende Gründe zu der Annahme hat, dass ein Benutzer die Website für illegale Zwecke nutzt, und der Benutzer keinen gegenteiligen Nachweis erbringt, die zuständigen Aufsichts-/Regierungs-/Finanzbehörden über diesen Fall informieren.

29.6. Alle Operationen der Benutzer werden auf verdächtige Aktivitäten überprüft. Verdächtige Aktivität umfasst, ist aber nicht beschränkt auf:

  • Die Verwendung mehrerer Karten durch verschiedene, von der Firma vorgeschlagene Zahlungsagenten;
  • Einholung eines spezifischen Fehlercodes bei der Ausführung einer Zahlung;
  • Verwendung von Zahlungskarten, die von verschiedenen Ausstellungsbehörden, die sich in unterschiedlichen Regionen befinden, ausgegeben wurden;
  • Verwendung verschiedener Zahlungsinstrumente innerhalb eines kurzen Zeitraums (Karten, E-Wallets, Banktransaktionen);
  • Widerstand oder Unwilligkeit des Benutzers gegen die Verifizierung seines Kontos oder Zahlungsinstruments oder seines Kontos als Ganzes;
  • Nichtübereinstimmung der Geolokalisierung der wichtigsten Daten des Benutzers (Staatsbürgerschaft/Wohnsitz, Mobilfunkanbieter, Geolokalisierung der IP-Adresse, BIN-Nummer der Karte usw.);
  • Prinzipielle Ablehnung jedes Telefon- oder Videoanrufs, Nichtbereitstellung eines Fotos des Benutzers mit dem Ausweis in der Hand (auf Anfrage);
  • Übereinstimmung der Geräte-ID des Benutzers (Telefon, Computer, Tablet) mit der Geräte-ID eines anderen Kontos in unserem System.

Im Falle einer verdächtigen Aktivität, wie oben erwähnt, wird diese Angelegenheit an die Betrugsbekämpfungsabteilung weitergeleitet, um das Risiko dieses Benutzers zu bewerten und weitere Maßnahmen zu ergreifen. Die Betrugsbekämpfungsabteilung bewertet diese Frage und leitet sie zur weiteren Prüfung an die zuständige Abteilung weiter.

29.7. Alle Transaktionen der Benutzer bei Aus- und Einzahlungen müssen den folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Wenn die Transaktion unter Verwendung einer Zahlungskarte erfolgt, muss der Name des Inhabers mit dem Namen des Kontoinhabers auf der Website übereinstimmen. Das bedeutet, dass jegliche Verwendung von Zahlungskarten Dritter verboten ist.
  • Wenn die Transaktion unter Verwendung einer E-Wallet erfolgt, muss die elektronische Post dieser Wallet die gleiche sein, die von einem Benutzer bei der Registrierung eines Kontos auf der Website verwendet wurde.
  • Im Falle einer Einzahlung von einem Zahlungsinstrument, auf das kein Geld eingezahlt werden kann, muss die Abhebung auf das Bankkonto des Benutzers oder auf ein anderes Zahlungsinstrument erfolgen, bei dem zuverlässig festgestellt werden kann, dass dieses Zahlungsinstrument wirklich dem betreffenden Benutzer gehört.
  • Die Firma akzeptiert keine Zahlungen von anonymen Zahlungsinstrumenten (Kryptowährungen, anonyme Wallets usw.).
  • Die Firma zahlt keine Gelder, die vom Benutzer eingezahlt wurden, auf das Zahlungsinstrument eines anderen Benutzers aus.

29.8. Die bei der Verifizierung erhaltenen Dokumente und Daten sowie andere Finanzdaten (einschließlich Transaktionsdaten und ihrer unterstützenden Beweise) sind zu speichern, aufzubewahren, weiterzugeben und zu schützen unter strikter Einhaltung:

  • Der Rechtsvorschriften der Europäischen Union zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung, also der Richtlinie (EU) 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung, der Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates und der Aufhebung der Richtlinie 2005/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates sowie der Richtlinie 2006/70/EG der Kommission;
  • Der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und der Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Allgemeine Datenschutzverordnung“ oder „GDPR“);
  • Den Einschränkungen des Gesetzes zu Gerichtsverfahren (Gesetz 66(I)/2012) der Republik Zypern;
  • Der Datenschutzrichtlinie der Website.

29.9. Diese Richtlinie kann jederzeit nach alleinigem Ermessen der Firma geändert oder ergänzt werden. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Benutzers, diese Richtlinie in regelmäßigen Abständen auf neue Änderungen und Ergänzungen zu überprüfen. Registrierte Benutzer werden über alle Änderungen an dieser Richtlinie per E-Mail-Adresse, die bei der Registrierung eines Kontos auf der Website verwendet wurde, benachrichtigt. Jede fortgesetzte Nutzung der Website nach dem Versand der Benachrichtigung wird als Tatsache betrachtet, dass der Benutzer die Änderungen an der Richtlinie gelesen und akzeptiert hat.

30. VERANTWORTUNGSVOLLES SPIELEN

30.1. Glücksspiele sollten als Spaß Zeitvertreib behandelt werden, und nicht als eine Weise, Einkommen zu generieren. Während die Mehrheit der Bevölkerung Glücksspiele als Erholung behandeln und nur das ausgeben kann, was sie sich leisten können, zu riskieren, kann es für einige schwieriger sein. Es ist nützlich, den Überblick über die Zeit und Menge an Geld in einem Online-Casino täglich verbracht zu halten.

30.2. wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr Geld ausgeben, als Sie sich leisten können, oder falls das Spiel anfängt, Ihren gewöhnlichen Tagesablauf zu stören, empfehlen wir Ihnen dringend, einige Maßnahmen zu treffen, die Ihnen helfen können, wie z. B. persönliche Grenzen für Ihre Spielaktivitäten festzulegen, sich für den Selbstausschluss zu entscheiden oder sich an eine der unten aufgeführten Organisationen zu wenden.

30.2.1. GamCare, die führende Behörde für Konsultieren, Beratung und praktische Hilfe bei der Bewältigung der sozialen Auswirkungen des Glücksspiels in Großbritannien, kann unter www.gamcare.org.uk besucht werden. Ihre vertrauliche Hotline: 0845 6000 133. Nicht-britische Bewohner können GamCare für Details von Internationalen Support-Organisationen Kontaktieren.

30.2.2. Gamblers Anonymous ist eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die sich zusammengeschlossen haben, etwas gegen Ihr eigenes Spielproblem zu tun und anderen zwanghaften Spielern zu helfen, dasselbe zu tun. Es gibt regionale Stipendien auf der ganzen Welt. Die Gamblers Anonymous International Service Website ist unter: www.gamblersanonymous.org.uk.

30.2.3. Gambling Therapy bietet Unterstützung und Beratung für alle, die sich negativ auf das Glücksspiel auswirken. Mitglieder des Gambling Therapy Teams arbeiten von Standorten innerhalb Großbritanniens und International. Die Website ist abrufbar unter: www.gamblingtherapy.org

font loading
reportservice pixel image